Über

Hallihallo und herzlich Willkommen auf meinem Blog! Mein Name ist Niki und ich bin 17 Jahre alt. Ich Blogge hier eigentlich nur ueber mein Leben, meine Erlebnisse und was mir sonst schon so passiert ist denn, mein leben verlief nicht ganz normal. Auch werde ich sehr viel ueber meine Freunde schreiben weil sie halt das wichtigste in meinem Leben sind. Ich wuensche euch viel spass auf meinem Blog und falls ihr Wuensche oder Fragen habt - Ich bin immer erreichbar.

Alter: 21
aus: 5054 Moosleerau
 
Schule: Internat in Wädenswil


Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
wurde ich von ueber 500 Mitschuelern gemobbt. Ich lag mehr im Krankenhaus als zuhause oder in der Schule.

Wenn ich mal groß bin...:
moechte ich ein eigenes Cafe besitzen

In der Woche...:
Arbeite ich oder Blogge

Ich wünsche mir...:
das ich noch viel besser werde im Zeichnen und das mein Blog erfolgreich wird

Ich glaube...:
ich sollte mehr schlafen...

Ich liebe...:
meinen Freund ueber alles! Auch meine Freunde.

Man erkennt mich an...:
meiner hyperaktivitaet, meiner stets guten Laune und an meinen Katzengruenen augen

Ich grüße...:
Alle!



Werbung




Blog

Schulprojekt ^^ eigenes produkt!

3.2.14 08:44, kommentieren

Werbung


Feelings

Dies entstand durch eine Diskusion mit meinem Freund, wir hatten eine kleine Diskusion und als er mir sagte "Ich weis nicht mehr weiter.. bitte sag mir wie es für dich ist!", da liess ich alles raus:

"Jeder einzelne Mensch den ich kennenlerne spannt mit der Zeit ein Seil um meinen Körper und hält mich so vom Abgrund fern. Weist du eigendlich wie sich das anfühlt wenn du dein Ende schon siehst? Wenn du weist... etwas kleines noch... und dann stürzt man in den Abgrund?"

 

Er seufzte nur und ich konnte ihn mir bildlich vorstellen wie er den Kopf schüttelte.

 

"Jedesmal wenn ich wegen einer Person eine Depression habe... reisst das Seil mit dem diese Person mich fest hält... mit jedem reissenden Seil falle ich tiefer in den Abgrund.."

Ein leichtes schluchtsen liess mich inne halten. Auch wenn ich selber schon weinte wollte ich stark sein und es ihm endlich erklären wie es ist für mich. Ich wollte das er mich versteht..

 

"Weist du wie hart es für mich ist... wenn immer wieder so ein Seil reist? Eines Tages wird mich nur noch jemand fest halten... und sobald diese Person das seil los lässt..."

"Nein! Du wirst nicht fallen! Ich hab ein Stahl seil! So eins zerreisst nicht einfach so!"

Seine Reaktion liess mich inne halten und ein eiskalter Schauer kroch mir über den Rücken. Ich wusste nicht was er fühlte, wusste nicht was er dachte.. Ich wollte nur noch zu ihm. Wollte in seine Arme, egal ob ich weinte, ob ich schwach war... ich wollte zu ihm weil er mir klar machte... was wahre Liebe bedeutet... <3

4-ever in Love <3 09.03.13

21 Kommentare 25.11.13 21:13, kommentieren

Niki

Langsam trat ich aus dem Wald. Die nackten Füsse schon wund vom eiskalten Waldboden. Der fast zu gefrohrene Fluss glänzte sanft in der frühen morgen sonne.
Ein sanftes Lächeln streifte mein Gesicht während ich meine Augen schloss. Der Morgen war da, ich war wach und der Winter hiess mich willkommen.
Doch ich hasste den Winter, er war kalt, nass und weiss.. jeder weis das ich schwarz lieber mochte!
Wesshalb also konnte der Schnee nicht weiss sondern schwarz sein?
Okay niemand kennt mich als Niki, alle kennen mich nur als die süsse kleine Noemy die leicht hyperaktiv und verspielt ist.
Warum niemand Niki so gut kennt?
Weil ich niemanden an mich heran lasse.
Wer Niki kennen lernen will, der muss erst durch die Zeiten durch die ich gehen musste. Der muss zuerst allen Schmerz ertragen den ich ertragen musste.
Niemand will das... niemand schafft es bis in die hälfte..
Alle geben auf.. jeder lässt das Seil los an dem ich hange.
Jeder Mensch den ich kennen gelernt habe lässt irgentwann mal los. Jeder. ja sogar meine Eltern.
von etwa 10 Leuten halten genau noch 3 durch.
Ihr könnt nicht wissen wie ich drauf bin! Ihr könnt nicht wissen wie es ist so zu sein wie ich!
Niemand kann das!! Niemand!
-----------------------------------

Eine Eiskalte Hand packte Niki an der Schulter und zog sie vom Leiter der Psychiatrischen anstallt weg.
Der Leiter schüttelte nur den Kopf während er weiterhin Notizen machte.
Niki schrie und schlug um sich, doch der Wachmann lies sie nicht los.
Sie war am Ende.
------------------------------------


"Ich habe ihn nicht umgebracht! Ich habe ihn verdammt nochmal geliebt!"
Niemand hörte ihr zu.
"Ich habe ihn geliebt wie niemanden zuvor!"
Niemand beachtete sie.
"Ich wollte an seiner seite sterben!!"
Niemand wusste.....
"ICH HABE IHN GELIEBT!"
..... Das sie die Wahrheit sprach.

4 Kommentare 24.11.13 18:35, kommentieren

Ich werde Gefaket

Jaa richtig gelesen!
Ich werde von meiner Ex besten Freundin gefaket
Sie klaut mir meine Bilder und gibt sie als ihre eigene aus ^^
Ich frag mich nur wie bescheuert muss man nur sein? Ich meine... alle leute kennen mich... also alle die sie auch kennen... Es bringt nichts wenn sie mich Faket.. alle wissen das ich es bin und alle haben meine richtigen Profile...
Bescheuerte schnepfe...
Klar es ist "Werbung" für mich und doch wird mein Image dadurch gestraft..

Mädel? Such dir bitte ein eigenes Leben und lass meines in ruhe

22.11.13 17:11, kommentieren

krankenhaus besuch 2



Ja heute morgen hatte ich mal wieder einen Asthma anfall und das erste was ich gemacht habe war in die Notaufnahme zu stolzieren, der empfangs frau erklären das ich keine luft bekomme und dann in ein zimmer gebracht werden.

Ich war am morgen um 6 Uhr da und ging um 13 Uhr wieder X3
Das beste aber war das ich eine Lernende als Betreuerin hatte
Sie hat mir eine kaputte Infusion gegeben und der ganze Boden war dann voller blut o.o

6 Kommentare 22.11.13 00:03, kommentieren



So, ich habe mal in einem Blog erwähnt das ich im Krankenhaus war wegen Atemnot.
Ich war verkabelt mit vielen verschiedenen Maschienen und wurde jede Nacht künstlich beatmet...
Ich wollte nur zeigen das dies nicht gelogen war. Klar es könnte auch irgend ein Auto Unfall gewesen sein und so aber es ist eure Sache ob ihr es glaubt oder nicht

4 Kommentare 19.11.13 21:08, kommentieren

total tolles und für euch spannendes Wochenende... (Sarkasmus)

Ich weis nicht recht wo ich beginnen soll...
Dieses Wochenende verbrachte ich von Freitag auf samstag mit meiner besten Freundin Tamara.
Wir sassen in meiner Stammkneipe in meinem Dorf und tranken Salitos und süss gespritzten weissen.
Ja Alkohol gehört auch dazu ^^
Jedenfalls sassen wir da und unterhielten uns über jegliche dinge. Dann kamen wir auf das Thema "Mein Freund und ich."
Ich hasse es wenn dieses Thema aufkommt... klar ich spreche ziemlich gerne über meinen Freund.. aber nicht in dieser art.
Ja wir hatten viele Probleme und auch mancmal ziemlich heftigen streit... Tränen sind geflossen und und und..
und trozdem it da noch etwas...
wir alle wssen nicht was es ist.. und doch ist es da. Jeder weis das es ein kleines Problem gibt. Nur welches?
Man hat mich oft gefragt was ich an minem Freund so sehr liebe das ich mit ihm zusammen bin..

Ganz ehrlich gesagt... ich weis es nicht.. nein echt, als ich ihn zum ersten mal gesehen hab war es.. als würde er meine Ganze Welt zusammen bauen. Jedes einzelne abgebrochene Stück... er hatte es gefunde und es wieder zurück gesetzt.
Er hatte mir meinen Atem geraubt. ich kannte ihn ja nicht einmal..wie konnte dies also sein?
Wie konnte er mir sowas antun obwohl wir uns zum ersten mal trafen?

Viele werden mich jetzt fr total becheuert halten... aber ihr wart nicht dabei... als ich in diesen Raum trat.. um die Ecke kam und ihn sah... Alle um uns herum gingen in Zeitlupe... wie sah das wohl für alle anderen aus?

Heute muss ich selber über mich lachen
Wenn ich jetzt zurück denke und mich selbst dabei vorstelle ^^

naja lassen wir das mal...

 

 

von samstag auf Sonntag verbrachte ich dann bei meinem Freund(Ein wunder was? XD)
Wir lagen faul rum, beleidigten uns gegenseitig und sahen die ganze zeit Filme

Am Abend dann gingen wir noch mit Freunden von ihm raus, jaaaa Benben war auch dabei *-*
Wir sassen jedoch wieder nur rum und machten nichts

BenBen schlief dann auch noch bei meinem Freund *-* Jaay Partyyy.... ne... keine Chance... Wir gingen alle sofort pennen ^^
Doch das beste war am Morgen... Kurz nachdem ich aufgewact bin kam Beni ins zimmer, nahm die Gitarre in die Hand und spielte lo...
Ihr wisst wie sehr ich musik liebe... vorallem wenn jemand Gitarre spiet *_*
Mein Freund muss ich immer fast dazu zwigen XD
Egaaaaaalll ic liebe ihn trozdem *-* 09.03.13 <3
in 6 Tagen 8 Monate *-*

meeeeeehr.... gibt es nicht ^^

1 Kommentar 3.11.13 23:30, kommentieren


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung